Actions

Erstellen einer neuen Umfrage

From LimeSurvey Manual

(Redirected from Creating a new survey/de)
This page is a translated version of the page Survey settings and the translation is 73% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎русский • ‎slovenščina • ‎中文(简体)‎

Übersicht

Um eine neue Umfrage zu erstellen klicken sie auf den Add.png "Neue Umfrage erstellen, importieren oder kopieren"- Button   auf der rechten Seite der Administratorenleiste.

Es erscheint die "Erstelle Umfrage"-Seite, bei der sie die Einstellungen der Umfragen vornehmen müssen. Die meisten dieser Einstellungen können Sie später in dem Token manage 30.png "Umfrage Einstellungen" Dropdown-Menü in der Umfragen-Toolbar wieder ändern.

Einstellungen

Alle Einstellungen sind in Tabs organisiert. Im Folgenden wird jeder Tab und jede Einstellungen beschrieben:

Generell

  1. Basis Sprache: Basis Sprache für die Umfrage, kann nicht mehr geändert werden. Diese Sprache wird für mögliche Übersetzungen der Umfrage benutzt, so kann man mehrsprachige Umfragen erstellen. Während des Erstellens von Umfragen kann man aber keine zusätzliche Sprache hinzufügen, dies kann man es nachher in den Umfrageeinstellungen gemacht werden.
  2. Titel: Hier muss eine kurze und aussagekräftige Beschreibung des Thema der Umfrage sein (Beispiel: Studie des Einkaufsverhalten 2007), der Titel wird auf jeder Seite der Umfrage angezeigt.
  3. Beschreibung: Hier können sie eine Beschreibung zu ihrer Umfrage eingeben (Beispiel: Eine vergleichende Studie, wie sich das Einkaufsverhalten nach der Einführung des Euro verändert hat.). HTML-Elemente wie Bilder und Videos können mit dem WYSIWYG-Editor eingefügt werden.
  4. Willkommensnachricht: Hier können sie eine Nachricht verfassen, welche Teilnehmern bei deren ersten Besuch ihrer Umfrage angezeigt wird (Beispiel: Herzlichen Willkommen auf der Homepage zur Studie XYZ, es würde uns freuen, wenn sie sich ein paar Minuten zum Ausfüllen der Fragen Zeit nehmen.). In diesem Teil können sie HTML-Statements verwenden.
  5. Endnachricht: Hier können sie einen Text eingeben, der dem Teilnehmer nach Abschluss der Umfrage angezeigt wird. (Beispiel: "Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage! Die Ergebnisse werden bald veröffentlicht."). HTML-Elemente wie Bilder und Videos können mit dem WYSIWYG-Editor eingefügt werden.
  6. End-URL: Diese URL wird Besuchern am Ende ihrer Teilnahme an der Umfrage angezeigt. Mit dieser Einstellung können sie die Besucher auf jede erdenkliche Website weiterleiten bzw. auch wieder zurückleiten. Die End-URL muss mit "http://" am Beginn angegeben werden, z.B.: http://www.limesurvey.org Man kann {SAVEDID}, {TOKEN}, {SID} und {LANG} in der URL nutzen. Die "SAVEID" ist jene eindeutige Nummer, welcher an jede Antwort vergeben wird und TOKEN ist der Zugangsschlüssel, welchen der Befragte zur Teilnahme an der Umfrage benötigt hat. SID ist die ID der Umfrage und LANG der Sprachcode. Beispiel: http://www.ihreDomain.org/test.php?var1={SAVEDID}&var2;={TOKEN}&var3;={SID}〈={LANG} Zusätzlich kann man {INSERTANS:SGQA} nutzen (seit 1.82+). Dies erlaubt es die Antwort auf eine bestimmte Frage an die URL anzuhängen und einem Script zu senden, z.B. nützlich für die E-Mailadresse: "http://www.limesurvey.org/test.php?email={INSERTANS:1234X56X7}" Auch kann man einen 'pass-through' Feldnamen und die Daten in die URL einfügen (seit 1.82+). In machen Fällen will man zum Beispiel einen Wert von Start bis zum Ende der Umfrage mitführen, z.B. die ID einer Marketing Firma. In diesem Fall startet man die Umfrage mit dem Link index.php?sid=12345&passthru;=subsid&subsid;=9999. Jetzt kannst du in der URL {PASSTHRULABEL} und {PASSTHRUVALUE} nutzen. Die URL http://www.limesurvey.org/test.php?{PASSTHRULABEL}={PASSTHRUVALUE} würde in diesem Fall zu http://www.limesurvey.org/test.php?subsid=9999 konvertiert werden.
  7. URL Beschreibung: Hier können sie einen Titel für die End-URL angeben.
  8. Administrator Name: Hier muss der Name des Hauptverantwortlichen für die Umfrage eingetragen werden. Dessen Name wird als Kontaktperson in allen Einladungs-E-mail angegeben, welche an potentielle Umfrageteilnehmer verschickt werden können.
  9. Administrator E-Mail: Hier soll die E-Mail-Adresse des Hauptverantwortlichen eingetragen werden, diese wird bei allen versendeten E-Mails als die Antwortadresse angegeben. Es ist auch möglich, mehrere Empfänger einzugeben, indem diese mit Semikolon getrennt notiert werden. Auf diese Weise können die sonst nur an den Administrator gesendeten Benachrichtigungen an weitere Adressen versandt werden. Beispiel: "admin@domain.org;office1@domain.org;email2@domain.org"
  10. E-Mail für Rückläufer: Das ist die Adresse an die Sendefehler Benachrichtigungen gesendet werden sollen. Standardmäßig ist die die E-Mailadresse das Administrators.
  11. Faxnummer: LimeSurvey bietet die Möglichkeit automatisch von einer Onlineumfrage eine druckbare Version herzustellen. In der druckbaren Version wird diese Faxnummer als Rücksendenummer angegeben.
Achtung: Der HTML WYSIWYG editor erlaubt keinen Dateiupload! Dies wird in einer Fehlermeldung enden. Wenn sie Bilder oder andere Quellen hochladen müssen, erledigen sie dies bitte, nachdem sie die Umfrage erstellt haben, indem sie sie bearbeiten.

Präsentation & Navigation

  1. Format: Hier können sie einstellen, wie ihre Fragen angezeigt werden sollen. Zur Auswahl stehen:
    • Frage für Frage: Auf jeder Seite wird nur eine Frage angezeigt.
    • Gruppe für Gruppe: Auf einer Seite werden immer alle Fragen einer Gruppe angezeigt. Es gibt natürlich schon noch eigene Willkommens- und Abschlussseiten.
    • Alles auf einer Seite: Alle Fragen werden auf einer einzigen Seite angezeigt. Bei dieser Option gibt es bei aktivierten Umfragen keine eigene Willkommes- und Abschlussseite, somit wird auch die Willkommensmeldung und der Absenden-Knopf auf dieser einen Seite angezeigt.
  1. Vorlage: Hier können sie eine, auf ihrem System installierte, Vorlage für ihre Umfrage auswählen, um ihre Umfrage in einem gewissen Design darzustellen. Die "default"-Vorlage ist zwar sehr schlicht, dafür aber funktionell. Weitere Informationen zu Vorlage finden sie um Onlinebenutzerhandbuch unter Vorlagen / Vorlagen Editor.
  2. Zeige Willkommensseite : Ja/Nein. Wenn aktiviert, dann wird die unter "Generell" angegebene Willkommensnachricht angezeigt.
  3. Navigationsverzögerung: (in Sekunden): Zeit, nachdem der Vor- und der Zurück-Button aktiviert werden. (Standard: 0)
  4. [<< Zurück] Button zeigen: Diese Einstellung ist Standardmäßig auf "Nein" festgesetzt, wenn sie sie auf "Ja" ändern, wird ihren Besuchern ein [<< Zurück]-Knopf angezeigt und sie zu einer vorherigen Seite zurückkehren. Sonst besteht diese Möglichkeit nicht.
  5. Zeige Fragenindex / erlaube Springen: Ja/Nein. Standard Nein. Wenn die Einstellung auf Ja gesetzt wird, wird auf der rechten Seite ein Index aller Fragen angezeigt. Dadurch können die User zwischen den Fragen hin und her springen.
  6. Virtuelle Tastatur für Geräte ohne Tastatur : Durch Aktivierung wird auf Geräten ohne Tastatur für spezielle Typen von Fragen eine virtuelle Tastatur eingeblendet.
  7. Zeige Fortschrittsbalken : Ja/Nein. Standard Ja. Hier kann der für den Benutzer sichtbare Fortschrittsbalken abgeschaltet werden.
  8. Teilnehmer dürfen Antworten ausdrucken?: Diese Option ist standardmäßig deaktiviert. Wenn sie aktiviert wird, kann der Benutzer beim Absenden eine Übersicht seiner Antworten ausdrucken.
  9. Öffentliche Statistik: Wenn diese Option auf "Ja" gesetzt ist, wird den Nutzern, die den Fragebogen abgeschlossen haben, ein Link angezeigt, der sie zu den Statistiken der Umfrage weiterleitet. Der Administrator kann festlegen, welche Fragen in diesen Statistiken auftauchen dürfen, indem er das entsprechende Frage-Attribut "public_statistics" für diese Fragen aktiviert.
  10. Zeige Diagramme in öffentlicher Statistik: (ab 1.80) Legt fest, ob bei den öffentlichen Statistiken Grafiken mit ausgegeben werden oder ob lediglich eine tabellarische Übersicht angezeigt wird. Da das Erzeugen der Grafiken den Server bei großen Fragebögen mit vielen Antworten stark beanspruchen kann, kann man dies hier abschalten.
  11. URL automatisch laden, wenn die Umfrage abgeschlossen ist: Ja/Nein. Standard Nein. Wenn aktiviert, wird der User beim Abschicken der Umfrage automatisch an die End-URL weitergeleitet, welche unter "Generell" festgelegt werden kann.
  12. Zeige "Diese Umfrage besteht aus X Fragen.": Ja/Nein. Standard Ja. Wenn aktiviert, wird diese Nachricht auf dem Begrüßungsbildschirm angezeigt. Diese Option hat keine Auswirkungen auf die Druck-Version.
  13. Zeige Fragengruppennamen und/oder -beschreibung : Steuert die Anzeigen der Frage-Gruppen Namen und Beschreibungen. Diese Option hat keine Auswirkungen auf die Druck-Version.
    • Zeige Beides - Standard
    • Nur Fragegruppenname zeigen
    • Nur Fragegruppenbeschreibung zeigen
    • Verstecke beides
  1. Zeige Fragennummer und/oder Fragencode:
    • Zeige Beides - Standard
    • Nur Fragennummer anzeigen
    • Nur Fragencode anzeigen
    • Verstecke beides
  1. Zeige "Keine Antwort": Ja/Nein. Standard Ja. Wenn aktiviert, wird die Option "Keine Antwort" als Standard Antwort für einzelne Auswahlfragen angezeigt. Achtung, wenn sie das ausschalten, wird der Teilnehmer eine vorgegebene Antwort nicht mehr abwählen können.

Publizieren & Zugangskontrolle

  1. Umfrage öffenlich listen: Ja/Nein. Standard Ja. Wenn aktiviert, ist die Umfrage im Umfragenportal zu sehen.
  2. Start-Datum/Zeit: Dies ist jenes Datum, ab der an ihrer Umfrage teilgenommen werden kann. Die Umfrage wird ab Mitternacht freigeschaltet. Zum Deaktivieren bitte das Feld einfach leer lassen.
  3. End-Datum/Zeit: Dies ist jenes Datum, bis zu dem an ihrer Umfrage teilgenommen werden kann. Beispiel: Wenn an ihrer Umfrage bis zum 31. Dezember teilgenommen werden kann, ist es nicht mehr möglich die Umfrage am 1. Januar auszufüllen. Zum Deaktivieren bitte das Feld einfach leer lassen.
  4. Setze Cookie um wiederholte Teilnahme auszuschließen: Wenn sie die Option aktivieren und sie keine Tokens verwenden um die Teilnehmer ihrer Umfrage zu steuern, dann wird auf jedem Client-Computer, auf dem die Umfrage ausgefüllt wurde ein "Cookie" gespeichert, sodass von diesem Computer aus nicht mehr an der Umfrage teilgenommen werden kann und bei einem erneuten Versuch eine Fehlermeldung erscheint. Die Sicherheitseinstellungen verschiedener Internetbrowser unterbinden die Speicherung von "Cookies", dennoch sind sie ein gutes Mittel um bei anonymen Umfragen eine gewisse Kontrolle über unerwünschte Mehrfacheinträge zu erhalten.
  5. Benutze CAPTCHA für: Mit dieser Option können sie entscheiden, wann ein CAPTCHA benutzt werden soll. Standard ist für die Registrierung sowie das Speichern und Laden. Sie können CAPTCHAS aber auch für den Zugriff auf die Umfrage aktivieren.

Benachrichtigung & Datenverwaltung

  1. Normale Bestätigung per E-Mail senden an und Ausführliche Bestätigung per E-Mail senden an: Diese Option ermöglicht es, die Antworten von einer ausgefüllten Umfrage an weitere E-Mail-Adressen zu senden, wenn der Fragebogen abgeschlossen wird. Daten können auf verschiedene Art und Weise und auch an mehrere Empfänger gesendet werden, Beispiel: "yourname@test.com;hisname@test.com" (mehrere Empfänger mit ; trennen) ODER mit verschiedenen Methoden: "yourname@test.com;{INSERTANS:82733X12X73};{TOKEN:EMAIL}". Es gibt drei Methoden zum senden der Email:
    • Eintragen einer E-Mail-Adresse
    • Eintragen eines SGQA-Codes, so dass die Email an eine in der entsprechenden Frage eingetragene Adresse gesendet wird. Format: {INSERTANS:9999X88X12}
    • Eintragen eines Token-Codes (funktioniert nur, wenn die Umfrage nicht anonym ist), die Antworten werden dann an eine im Tokenbereich hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Format: {TOKEN:EMAIL} oder auch {TOKEN:ATTRIBUTE_1}
  1. Zeit-Datumsstempel: Mit dieser Einstellung können sie festlegen, ob die Antworten ihrer Umfrage mit einem Zeit- und Datumsstempel versehen werden. Falls ja, wird den Antworten ihrer Umfrage ein Feld mit der entsprechenden Information hinzugefügt.
  2. IP-Adresse speichern: Mit dieser Einstellung können sie festlegen, ob im Zuge der Umfrage die IP-Adresse des Umfrageteilnehmers gespeichert wird. Falls ja, wird der Umfrage ein Feld mit der entsprechenden Information hinzugefügt.
  3. Referrer-URL speichern: Mit dieser Einstellung können sie festlegen, ob die URL, von der ihr Besucher zu ihrer Umfrage gelangt ist gespeichert wird oder nicht. Falls ja, wird der Umfrage ein Feld mit der entsprechenden Information hin1.    #Bewertungsmodus aktivieren: Um innerhalb eines Fragebogens Bewertungen nutzen zu können, muss diese Einstellung aktiviert sein.
  4. Save timings: Wenn aktiviert, wird in einer separaten Tabelle die Zeit gespeichert, die die Teilnehmer zum Beantworten der einzelnen Fragen brauchten.
  5. Teilnehmer darf speichern und später fortsetzen: Wenn sie diese Option auf "Ja" festsetzen können die Benutzer nicht vollständig ausgefüllte Umfragen speichern und diese zu einem späteren Zeitpunkt laden und mit der Beantwortung der Fragen fortsetzen. Wenn sie eine Token-basierte Umfrage haben, ist es in den meisten Fällen besser, "Aktiviere Teilnehmerbasierte Antworten-Persistenz" im "Zugangsschlüssel" Tab zu aktivieren.

Google API howto:

  1. Register/login on Google Analytics (GA): www.google.com/analytics/
  2. Create a key (the site should not point to the survey, but to the part before 'index.php?') The key should be UA-xxxxx.
  3. Go to your survey's global settings in LimeSurvey.
  4. Put the key in appropriate field (Google Analytics API Key). It's probably the best to set GA Style to track all pages as you can have more info.
  5. You don't need to do anything in shipped templates, as the {GOOGLE_ANALYTICS_JAVASCRIPT} part is already there.
  6. Activate the survey.
  7. Do the survey.
  8. Go to GA panel mainsite. (select appropriate account in left-hand upper corner if you have more than one). You should see some graphs with the statistics. Beware of the dates in upper right corner.

Zugangsschlüssel

  1. Anonymisierte Antworten: Diese Option erlaubt ihnen festzulegen, ob man an ihrer Umfrage anonym teilnehmen kann oder nicht. Wenn sie dieses auf Nein setzen, werden alle Antworten mit einer Probandentabelle verbunden und sie können individuelle Antworten zu einem bestimmten Teilnehmer verfolgen. Achtung: Wenn die Umfrage anonym ist, gibt es absolut keine Möglichkeit, die Antworten mit den Teilnehmerdaten zu verknüpfen. Auch der Administrator ist dazu nicht in der Lage.
  2. Erlaube Bearbeiten von Antworten nach Absenden: Erlaubt es den Teilnehmern die Antworten nach Absenden der Umfrage zu bearbeiten, Standard: Nein. Funktioniert nur mit nicht-anonymen Umfragen!
  3. Aktiviere Teilnehmer-Basierte Antworten-Persistenz: Wenn in einer nicht anonymen Umfrage Tokens benutzt werden, dann möchten sie dieses Feature vielleicht aktivieren. Wenn sie es anschaltest wird jedes mal, wenn ein Teilnehmer eine Frage beantwortet, das Ergebnis automatisch gespeichert. Das heißt, auch wenn die Umfrage nicht abgeschlossen wurde oder der Browser abgestürzt ist, sind beim Wiederaufruf der Umfrage alle bereits eingegebenen Antworten vorhanden. Das kann auch für Umfragen genutzt werden, die schon mit eine Antwort vorausgefüllt sind.
  4. Offene Registrierung erlauben: Wenn sie den Zugang zu ihrer Umfrage über Probandenschlüssel steuern, können nur Besucher teilnehmen, für welche sie in der Probandentabelle einen passenden Schlüssel bereitstellen/-halten. Wenn sie Probandenschlüssel verwenden wollen und zusätzlich eine offene Registrierung erlauben wollen müssen sie dies hier einstellen. In diesem Fall können sich Besuchern unter Angabe von Namen und Email-Adresse für ihre Umfrage registrieren. Daraufhin wird vom Skript automatisch ein neuer Schlüssel in der Datenbank erstellt, welcher dem Benutzer mittels Einladungs-Email an die angegebene Email-Adresse zu gesendet wird. Das Skript überprüft weiter, dass pro Email-Adresse der Fragebogen nur einmal ausgefüllt werden kann.
  5. HTML Format für Teilnehmer-E-Mails benutzen : Wenn aktiviert, werden alle Mails der Zugangsschlüsselverwaltung, wie Einladungen, Erinnerungen und Bestätigungen als HTML formatiert gesendet werden.Dann können sie die Mails mit rich text formatieren. Achtung, wenn sie diese Einstellung verändern, müssen sie prüfen, ob die Mailtemplate immer noch so aussehen, wie sie wollen!
  6. Setzte Länge der Zugangsschlüssel auf: Diese Einstellung braucht normalerweise nicht geändert zu werden, der Defaultwert von 15 Zeichen (Maximalwert: 99) ist ausreichend. Wird hier ein neuer Wert X angegeben, so werden bei der Generierung jeweils Tokens von X Zeichen Länge erzeugt. Eine Mindestlänge von 5 sollte eingehalten werden, ist der eingegebene Wert geringer, so wird er automatisch auf den Defaultwert 15 gesetzt.
  1. Anonymized responses?: This allows you to determine whether responses to your survey are matched up with information from your surveys tokens table, or kept 'anonymous'. The default is 'No'. If you choose 'Yes' then your survey is set to radically anonymize responses - there is really no way to connect answers and participants. Even the admin can't link response data and participant/token data. However you will always be able to specifically view each response entered by your participants in the survey. Thus individual, but anonymous, statistics is still possible to do. Attention:: If this feature is activated the response submission date and the token completed date are always set to 1980-01-01 00:00, no matter of other settings. Why? Invalidating the submission date ensures no match with webserver logs where the token key might show up when a survey is started. Invalidating the token completed date makes sure that you can't align the order of submitted responses to the order of the token date/time.
  1. Allow multiple responses or update responses with one token?: Default: No . If you activate this setting the participants may return to his survey by clicking the invitation link, even if he already submitted the survey. If survey is anonymous or Enable token-based response persistence is set to NO, this add a new responses. If survey is not anonymous and Enable token-based response persistence is Yes, user update existing responses.
  1. Enable token-based response persistence: If your survey uses tokens and your responses are not anonymized, then you may want to enable this feature. If you turn this on, then your participants can leave your survey and resume later at any time without using the 'Resume later' function - for example if he/she gets distracted or his browser crashes. Upon clicking the invitation link again he will find his survey answers so far still in place when returns to the survey and will even continue on the last page seen.
  1. Allow public registration: If you use tokens to control access to your survey, the only people who can use the survey are those who have an entry and a unique token from the token table. If you would like to use tokens, but also allow public registration, set this to "Yes".  The "Yes" setting will allow a visitor to register his name and email address. The script will create a new entry in your tokens table for this person, then send them an invitation email. The script will ensure that only one person per email address can complete your survey.
  1. Use HTML format for token emails?: When set to yes, all emails sent by the token management interface (invite, reminder, confirmation) will be formatted as HTML. You'll then be able to use rich formatting for this emails. Default is Yes at survey creation. Caution, when you switch on/off this feature, you'll have to double check that your email templates are still displayed as you want.
  1. Set token length to: Usually you don't need to change this, the default setting of 15 digits (max. supported value: 99) is fine. If changing this setting please enter a number (X) which should be greater than 5 (if the number entered is <5 it will be converted to the default value of 15). When generating tokens all tokens will use a length of X digits.

Importieren

Alternativ können sie eine Umfrage in diesem Tab importieren. Dabei haben die die Option, Ressourcen Links und INSERTANS Felder zu konvertieren, dies wird empfohlen!

Kopieren

Als zusätzliche Option kann mach auch Umfragen kopieren. Dabei haben die die Option, Ressourcen Links und INSERTANS Felder zu konvertieren, dies wird empfohlen! Die anderen Optionen sind selbsterklärend.

Panel-Integration (URL-Parameter)

Bitte beachten Sie, dass diese Registerkarte erst nach dem ersten Speichern der Umfrage sichtbar wird.

Auf dieser Registerkarte können Sie festlegen, welche zusätzlichen URL-Parameter von Ihrer Umfrage akzeptiert werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch den Wert als Antwort einer "Kurztext"- oder "Mehrfache Texte"-Fragtyp speichern (Sie können jede Textfrage als Ziel bestimmen). Auch wenn Sie den Wert des URL-Parameters nicht speichern, können Sie diese Parameter in der End-URL verwenden. Bitte werfen Sie einen Blick in die Dokumentation der End-URL für weitere Informationen.

Ressourcen

In diesem Tab können die Bilder und andere hochgeladenen Mediendateien ansehen, exportieren (ZIP) und importieren (ZIP). Dieser Tab ist nicht während der Erstellung, sondern nur während der nachträglichen Bearbeitung sichtbar.

Sie können:

  • Verfügbaren Dateien anschauen
  • Dateien als ZIP-Archiv exportieren
  • Dateien als ZIP-Archiv importieren

Wichtige Hinweise:

  1. Erlaube Dateitypen werden in der config-defaults.php gesetzt.
  2. Die Dateien werden nach upload/surveys/<sid> hochgeladen.
  3. Sie können die Dateien nur in dieser Umfrage, und in keiner anderen einsehen
  4. Erwarten sie nicht, dass dieser Schutz Sicherheit für vertrauliche Dokumente gibt!
  5. Sie können keine ZIP Dateien mit Unterordner importieren

2. Schritt - Zusätzliche Sprachen

Um neue Sprachen hinzuzufügen, muss die Umfrage erste erstellt und gespeichert werden. Dann muss sie erneut editiert werden. Jetzt können sie neue Sprachen hinzufügen oder entfernen. Sprachen werde immer endgültig entfernt, also seien sie vorsichtig! Nach dem Klicken des "Speichern & Umfragetextelemente bearbeiten" Button landen sie auf einer Seite, wo sie alle einzelnen Sätze  der Umfrage übersetzten können / müssen. Zusätzlich kann hier noch das Datumsformat angepasst werden.

By clicking on the button 'Save and continue' on the first page in the survey settings you will be taken to the language-specific page which lets you change all texts for each language like Survey name, Welcome Text, etc. You can also edit the date format which should be used for a certain language.