Actions

Installationsanleitung - LimeSurvey CE

From LimeSurvey Manual

Revision as of 08:43, 26 April 2013 by FuzzyBot (talk | contribs) (Updating to match new version of source page)
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎occitan • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎slovenščina • ‎Türkçe • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(繁體)‎
Weitere Seiten:{toc}

{maketoc title="Auf dieser Seite:"}

Note: These installation instructions are for version 2.0 or later. Older instructions for 1.92 can be found here here

General

The LimeSurvey project offers two ways of installating LimeSurvey:

  • On your webserver:
    In that case just follow the instructions on this page starting with step 1.
  • On your local Windows PC:
    You usually only want to install LimeSurvey on your local PC if you want to create surveys locally (mainly for speed or test reasons) and upload them later to your live LimeSurvey installation on a web server. For this we have prepared a special package for LimeSurvey which includes the web server, the database and the LimeSurvey application and instructions how to install it.

1. Überprüfen sie, ob ihr Server die Mindestvoraussetzungen erfüllt

Make sure your server meets the following additional requirements. Most of these requirements will also be checked during the installation.

System-Voraussetzungen:

  • Minimum 80 MB freien Speicherplatz
  • Min. MySQL 4.1.0 oder min. Microsoft SQL Server 2005 oder min. Postgres 8.1
  • PHP 5.1.2 oder aktueller mit folgenden aktivierten Modulen:
    • mbstring (Multibyte String Functionen) Erweiterungsbibliothek (siehe Installations-FAQ (Englisch))
    • PDO Datenbanktreiber für MySQL (pdo_mysql oder pdo_mysqli) oder Postgres (pdo_pgsql) oder MSSQL (pdo_sqlsrv)
Notiz: LimeSurvey 2.x nutzt andere Datenbanktreiber als 1.x. Wenn Sie eine Meldung während der Installation bekommen, dass keine Datenbanktreiber gefunden wurden, kontaktieren Sie bitte Ihren Server-Administrator oder Provider und bitte Sie sie, diese Datenbanktreiber zu aktivieren.

Optionale PHP Erweiterungen:

In den meisten Fällen wird ihnen der Provider ihres Webspace zu diesem Thema weiterhelfen.

Wenn Sie LimeSurvey auf einem lokalen Rechner laufen lassen wollen, empfehlen wir XAMPP, ein Softwareparket welches auf einfache Weise einen komplette lokalen Webserver mit Apache, Mysql, PHP und Perl installiert. LimeSurvey läuft auf XAMPP ohne viel zu konfigurieren zu müssen.

Wenn Sie LimeSurvey auf IIS laufen lassen wollen dann schauen Sie sich folgende Links an: "Installation of LimeSurvey on a Windows XP machine" und "Installation on XP with IIS".

1.1 LimeSurvey Hosting

LimeSurvey sollte bei den meisten Hosting-Anbietern problemlos laufen. Wenn Sie eine fertig-installierte Version stressfrei nutzen wollen, können Sie unseren hauseigenen Service LimeService nutzen. Ansonsten schauen Sie sich unsere Liste mit Limesurvey-kompatiblen Hosting Anbietern an.

2. Laden sie das LimeSurvey-Paket herunter

Laden Sie die aktuellste stabile Version herunter (neben einer ZIP-gepackten Version gibt es auch gzip, bz2 und 7zip Pakete) und speichern sie diese auf ihrer Festplatte.

3. Auspacken/Entkomprimieren des LimeSurvey-Pakets

Entpacken sie die ZIP-Datei in einem Verzeichnis ihrer Wahl, benutzen sie hierfür ein Entkomprimierungs-Tool ihrer Wahl.

Achten Sie darauf, dass beim Entpacken die Verzeichnisstruktur erhalten bleibt, dies sollte in den meisten Fällen die Standardeinstellung sein. Der Pfadname sollte keine ungewöhnliche Zeichen wie Umlaute oder Klammern enthalten.

4. Sammeln sie die nötigen Informationen über ihren Server

Um LimeSurvey korrekt installieren zu können, werden sie die folgenden Informationen über ihren Server benötigen:

  • Die URL unter der ihr LimeSurvey-Skript im Internet zu finden sein wird (Beispiel: 'http://ihre.domain.com/limesurvey')
  • Der Pfad unter der das Skript auf ihrem Server zu finden sein wird (Beispiel: '/home/usr/htdocs/limesurvey')
  • Die IP/net-Adresse ihres Datenbank-Servers (Beispiel: 'localhost')
  • Sollte ihr Datenbankserver keinen Standard-Port verwenden, müssen sie diesen herausfinden (Standard ist für MySQL Port 3306).
  • Ihr Benutzername und Passwort für den Datenbank-Server.
  • Bei den meisten Providern kann das Skript die Datenbank nicht selbst erstellen, sondern Sie müssen dies manuell machen. Wenn Sie einen solchen Provider nutzen, dann erstellen Sie nun eine Datenbank mit einem beliebigen Namen (z.B. 'LimeSurvey').

5. Hochladen der Dateien auf ihren Webserver

Benutzen sie ein FTP-Programm, verbinden sich zu ihrem Server und erstellen sie ein Verzeichnis, in dem sie LimeSurvey speichernmöchten. Danach müssen sie die Dateien unter Beibehaltung der Verzeichnisstruktur nur mehr auf den Webserver im Binärmodus hochladen (überprüfen Sie die Einstellungen Ihre FTP-Programms). Beim Hochladen im ASCII Modus kann es zu zahlreichen Problemen und Fehler kommen.

7. Verzeichnisrechte setzen

Damit das Script richtig funktioniert, müssen Sie bestimmte Verzeichnisrechte setzen - dies gilt vor allen Dingen für Linux/*nix Systeme.

  • Das "/limesurvey/tmp" Verzeichnis und dessen Unterverzeichnisse benötigt vollen "Lesen/Schreiben"-Zugriff für Ihren Webserver.
  • Wenn Sie Medien und Bilder hochladen wollen, dann sollten sie das "/upload" Verzeichnis und die darin enthaltenen Dateien & Verzeichnisse auf Lesen/Schreiben für Ihren Webserver setzen
  • Alle anderen Verzeichnisse können auf nur Lese-Zugriff gesetzt werden. Sie können weiterhin die Rechte aller Dateien im "/limesurvey/admin" Verzeichnis auf 'Nur Lesen' setzen.
Help.png Hinweis: Wenn Sie Linux nutzen, dann müssen Sie abhängig von Ihrer Webserver-Konfiguration die Rechte auf den Verzeichnissen nach chmod 755 oder 777 ändern. Versuchen Sie zuerst 755 - wenn das nicht funktioniert 'upgraden' Sie auf 777.

7.2 Create a database user

LimeSurvey will create a database and the tables inside it. To be able to do this it will need the username and password of a database user. In general we recommend to create a database user with the following permissions:

- MySQL: SELECT, CREATE, INSERT, UPDATE, DELETE, ALTER, DROP, INDEX

- PostgreSQL: SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE, TRUNCATE, TRIGGER

- Microsoft SQL Server:

8. Führen sie das Installationsskript aus

Führen sie "http://ihre.domain.com/limesurvey/admin/" aus. Das Installationsprogramm sollte nun starten - folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn sie alle Einstellungen korrekt vorgenommen haben, werden sie gefragt, ob sie eine Datenbank und/oder ob sie Tabellen in der Datenbank erstellen wollen. Bestätigen Sie dies.

9. Erster Start des Administratoren-Skript

Nachdem das Installationsprogramm fertig ist, öffnen sie nun in ihrem Webbrowser die Administrationsseite. Wenn sie /limesurvey als Verzeichnisnamen für das LimeSurvey-Skript verwendet werden Sie die admin.php an folgender oder so ähnlicher Stelle finden: "http://ihre.domain.com/limesurvey/admin"

Bei dem erstmaligen Start von LimeSurvey werden sie in einem Anmeldefenster nach Benutzername und Kennwort gefragt. Die Standardzugangsdaten sind (sofern Sie sie nicht andere im Installationsprogramm angegeben haben)

Benutzername: admin

Passwort: password

Nach dem ersten Anmelden werden Sie aufgefordert ein neues Passwort zu setzen.

10. Wenn es Probleme gibt...

Wie es bei Computerprogrammen üblich ist, funktionieren sie meist wie es im Handbuch steht, in einigen Fällen ist es jedoch anders. Für Fehler und Probleme gibt es verschiedenste Ursachen, sie alle aufzuzählen und zu beschreiben ist nicht möglich. Sollten sie auf ein Problem stoßen, werfen sie neben dem Online-Benutzerhandbuch auch einen Blick ins Forum. Benutzen sie die Suchfunktion. Wenn sie noch immer keine Lösung finden, registrieren sie sich im Forum und verfassen einen möglichst ausführlichen Bericht inklusive der Fehlermeldungen ihres Problem (http://www.limesurvey.org/de/forum%7CLimeSurvey Forum]). Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie mit dem Entwicklerteam im IRC Chat Kontakt aufnehmen.