Fragetyp - Mehrfache numerische Eingabe

From LimeSurvey Manual
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Question type - Multiple numerical input and the translation is 81% complete.

Other languages:Deutsch 81% • ‎English 100% • ‎español 11% • ‎Nederlands 96% • ‎slovenščina 13%

Contents


Kurze Beschreibung

This question type is a variation on the "Numerical input" question type. It allows multiple text boxes to be created each of which can only be answered using numbers. Each text box corresponds to an subquestion, and the subquestion text becomes the label for the input.

K Multi Num.jpg

There are several question attributes which can be used to extend the functionality of this question type. This example uses an advanced setting which checks if the entered numbers match a certain sum.

Download english sample question: K_-_Multiple_Numerical_eq_10.csv

Note: You can use features of the multiple numerical input question type (like slider layout, max_num_value) even if you only have only one item to rate. Instead of adding multiple subquestions just add the one item you need.

The slider layout

By activating the 'Slider layout' setting in the Advanced settings the usual input box is converted into a slider and also can be controlled by various additional advanced settings. The general look of the slider (colors, handle graphic) is determined via CSS which in the default template is defined by the .ui-slider class.

K MN Slider.jpg

Download English sample question: K_-_Multiple_Numerical_eq_10_Slider.csv

Basis-Einstellungen

Mandatory (mandatory)

Description

This option lets you require that all parts of the question be answered. If you have a question with multiple sub-questions, and want to require that some but not all parts be answered, use the min_answers question attribute instead.

Valid values

  • Yes
  • No (default)



Validierung (preg_validation)

Beschreibung

Mit dieser Option können Sie einen regulären Ausdruck angeben, mit der alle Antworten einer Frage überprüft werden.

If any question or sub-question value does not meet the validation requirements, the background color of the text entry field will be changed to red (New in 1.92 ) so that users can easily see which parts of the question need to be corrected. Thus, you can do on-page validation and do not need to wait for the user to click submit in order to validate the question.

Gültige Werte

  • Jeder gültige reguläre Ausdruck

Beispiel



Standardwerte (default)

Beschreibung

This lets you set the default values for some list question type, multiple choice question types and text question type (New in 1.92 ) .


Valid values

  • For single choice questions, you will see drop-down boxes letting you select the desired default.
  • For multi choice questions, you will see check boxs letting you select the desired default state (checked or not-checked).
  • For text-entry questions (New in 1.92 ), you will have a text entry field in which you can enter any string or expression. If you use an expression, you need to include curly braces.

Example

  • You have a non-anonymous survey, where {TOKEN:ATTRIBUTE_1} is the person's age as of the time the tokens table was created. You want to prefill a question with the person's age and ask them to validate that the age is accurate, or let them change the age value if it is not accurate. In the text entry field for the default value, you would enter {TOKEN:ATTRIBUTE_1}

Caution with default value and hidden question

  • If you have hidden question with default value, this default value is set only when the user come to the step of this question. This mean that if whole group his hidden, then no default value is set, or if you are in question by question mode, no default value is set.
  • For hidden question, an alternative solution can be used Expression manager with assignment operator.



Relevanz-Gleichung

Notice.png
Hint: This features is available starting in version 1.92


Beschreibung

Für alle Fragen können Sie eine Relevanz-Gleichung angeben. Diese ist der Nachfolger von 'Bedingungen' und es lassen sich damit auch sehr viel komplexere Logiken abbilden.

Syntax-Hervorhebung

Wenn Sie eine Relevanz Gleichung speichern, wird diese ausgewertet und mit Syntax-Hervorhebung versehen. Alle Fehler werden farb-codiert, so dass diese schnell erkennen und beheben können.

Gültige Werte

Jede Gleichung mit Expression Manager Syntax ohne umschließende geschweifte Klammern.

Beispiele

Hier sind paar gute Beispiele für Syntax-Hervorhebung (Englisch)


Erweiterte Einstellungen

QS:Prefix/de

QS:Suffix/de


Breite Eingabefeld (text_input_width)

Beschreibung

Mit diesem Frage-Attribut legen Sie die Breite des Eingabefensters fest - aber dieser Wert hat keine Auswirkungen, wie viele Zeichen tatsächlich eingegeben werden darf.

Beispiel

Dies wird als Anzahl der sichtbaren Zeichen angegeben. So eine Eingabe von '10' bedeutet, dass das Feld eine sichtbare Breite von 10 Zeichen hat.



Zufällige Antwortreihenfolge (random_order)

Beschreibung

This attribute causes LimeSurvey to ignore the existing order of answer options/subquestions, and instead it orders them randomly. It is important to note that this random order will be reordered each time the question is displayed, so if someone returns to a question, the order will probably be different from the first time they saw it. Having the answers display randomly is useful to remove the possibility of bias from answers to questions. Please note that if a question has subquestions the order of subquestions will be randomized, not the order of the answer options.

Available options

  • Randomize on each page load
  • Off (default)


QS:Hide tip/de


Diese Frage immer verstecken (hidden)

Beschreibung

Wenn Sie eine Frage per URL vorausfüllen kann diese Einstellung benutzt werden um die Frage und ihren Wert vor dem Teilnehmer vollständig zu verstecken. Dies überschreibt alle Bedingungen, weil die Frage nie in die Seite eingebunden wird. Wenn Sie nur eine Frage verstecken wollen, um etwa einen Wert zu speichern, der mit Javascript automatisch berechnet wird, benutzen Sie stattdessen Javascript im Quelltext der Frage.

Notice.png
Hint: The question are not diplay in HTML, it can be set with an equation question or survey URL, but not in javascript


Verfügbare Optionen

  • Ja
  • Nein (standard)


QS:Equals num value/de

QS:Min num value/de

QS:Max num value/de

QS:Maximum chars/de

QS:Min num value sgqa/de

QS:Max num value sgqa/de

QS:Num value equals sgqa/de


Zeige in öffentlicher Statistik (public_statistics)

Beschreibung

Dieses Attribut erlaubt dem Administrator festzulegen, ob eine bestimmte Frage in den öffentlichen Statistiken auftauchen soll, welche der Teilnehmer sehen kann, wenn er die Umfrage abgeschlossen hat. Bitte beachten Sie, dass  allgemein um dem Benutzer Statistiken anzuzeigen die Umfrageeinstellung 'Öffentliche Statistiken' aktiviert werden muss!

Die Standardeinstellung ist 'Nein' (öffentliche Statistiken nicht anzeigen). Diese Einstellung muss für jede Frage eines Fragebogens aktiviert werden, wenn sie in den öffentlichen Statistiken auftauchen soll.

Available options

  • Yes
  • No (default)



Einfügen eines Seitenumbruchs in der Druckansicht (page_break)

Beschreibung

Dieses Attribut ist nur aktiv, wenn Sie eine Umfrage ausdrucken. Es erzwingt einen Seitenumbruch vor der Frage. (Nur der Opera-Browser benötigt dies nicht, da er Seitenumbruche dementsprechend behandelt.)

Verfügbare Optionen

  • Ja
  • Nein (standard)
  • Yes
  • No (default)


QS:Slider layout/de

QS:Slider middlestart/de

QS:Slider accuracy/de

QS:Slider max/de

QS:Slider separator/de

QS:Slider showminmax/de

QS:Slider min/de

QS:Slider default/de


Matrix Filter (array_filter)

Beschreibung

Die erweiterte Einstellung Matrix Filter erlaubt Ihnen von Teilnehmer gewählte Antworten aus einer Mehrfachauswahlfrage als Vorgaben für eine Matrix-, Listen- oder Mehrfachauswahl zu benutzen, z.B. um eine weitergehende Beurteilung zu erhalten.

Ab 1.92 können die nachfolgenden Fragetypen gefiltert werden auf Basis jedes Matrix-Fragetypen inklusive:
  • Mehrfachauswahl
  • Mehrfachauswahl mit Kommentaren
  • Mehrfache kurze Texte
  • Mehrfach numerische Eingabe
  • Matrix (5 Punkt 10 Punkt, Ja/Nein/Unbekannt Abnahme/Gleich/Zunahme, Spalte)
  • Matrix (Doppel-Skala, Text, Zahlen)
  • Reihenfolge

Außerdem kann jeder dieser Fragetypen an sich gefiltert werden.

Die einzige Ausnahme ist der Array (nach Spalte)-Fragetyp, der andere Fragen filtern kann, aber selbst nicht gefiltert werden kann.

Filter setzen

Geben Sie den Fragencode einer Mehrfachauswahlfrage in das Textfeld für den 'Matrix Filter' ein. Wenn z.B. die Mehrfachauswahl den Code "Q1" hat, geben Sie "Q1" in das Textfeld für 'Matrix Filter' oder für 'Matrix Ausschlussfilter' in den erweiterten Einstellungen der Frage ein, für die Sie filtern wollen, ein. Ihre gefilterte Frage wird dann nur noch die Antworten anzeigen die in der vorherigen Frage gewählt wurden.

Ab 1.92 können Sie mehrere Matrix-Filter Optionen für eine einzelne Frage getrennt durch Semikolons angeben

Die "Matrix Filter" Einstellung verlangt, dass die Fragen die genau gleichen Antwortmöglichkeiten/Teilfragen inklusive der Antwort-/Teilfrage-Codes haben. Wenn die Fragen nicht die gleichen Antworten besitzen wird der Filter nicht funktionieren.

Ab 1.92: Wenn Q2 Unterfragen hat, die nicht in Q1 vorhanden sind, werden diese immer angezeigt. In Vorversionen erzeugte dies einen Fehler.

Kaskadierung

Der Matrix Filter funktioniert kaskadierend, d.h. dass Sie eine Frage auswählen können, die eine andere filtert, die wiederum eine andere filtert usw..

Matrix Filter Beispiel

Ticking items ‘One’, ‘Three’ and ‘Four’ in the first question results in the entries 'One', 'Three' and 'Four' displaying in the subsequent question which uses array filter

Mehrfachauswahl-Frage

Code:Q1

Frage: Welche Tiere mögen Sie?

1 Katze

2 Hund

3 Zebra

Matrix (5 Punktauswahl)-Frage

Code:Q2

Frage: Bewerten Sie diese Tiere auf einer Skala von 1 bis 5, wobei 1 "Mag ich nicht" und 5 "Mag ich sehr" ist

Array filter example 2 - Using Multiple Short Text

Note: This features is available starting in version 1.92

Array filter with multipe short text.jpg

Here is the Limesurvey Group file for the above demo

limesurvey_group_32.lsg

Array filter example 3 - Cascading Array Filters

This sample survey shows use of array_filter, array_filter_exclude, and exclude_all_others, plus cascading array filters.

ls2_cascading_array_filter.lss



Array exclusion filter (array_filter_exclude)

Beschreibung

Die "Matrix Ausschlussfilter"-Einstellung ermöglicht es mit Hilfe einer Mehrfachauswahlfrage Antworten auszuwählen die nicht in einer folgenden Liste, Matrix oder Mehrfachauswahlfrage angezeigt werden.

Starting in 1.92, subsequent questions can be filtered on any array question types, including:
  • Multiple choice
  • Multiple choice with comments
  • Multiple short text
  • Multiple numeric
  • Array (5 point, 10 point, Yes/No/Unknown, Increase/Same/Decrease, Column)
  • Array (Dual Scale, Text, Numbers)
  • Ranking

Außerdem kann jeder dieser Fragetypen an sich gefiltert werden.

Die einzige Ausnahme ist der Array (nach Spalte)-Fragetyp, der andere Fragen filtern kann, aber selbst nicht gefiltert werden kann.

Filter setzen

Enter the question code of a multiple options question to use as the source information. For example, if your source multiple option question code is "Q1" enter "Q1" into 'Array filter exclusion' input in the advanced settings of the question you want to filter.

Starting in 1.92, you can enter multiple array_filter_exclude options for a single question, separated by semicolons

The source question has to contain exactly the same list of answers/subquestion as the question you wish to filter. Your question will then only display those answers/subquestion that were not selected in the multiple options question.

If the questions do not have exactly the same set of answers/subquestions and codes, then the filters will break.

Starting in 1.92, if Q2 has sub-questions that are not present in Q1, they will always be displayed rather than breaking the filters.

Cascading

The Array filter exclusions settings will cascade – that is you can select a question which filters another question, which filters another question, and so on.

Beispiel

Ticking items 'One' and 'Three' in the first question results in those questions not being displayed in the subsequent question which uses array filter exclusion

Mehrfachauswahl-Frage

Code:Q1

Frage: Welche Tiere mögen Sie?

1 Katze

2 Hund

3 Zebra

Matrix (5 Punktauswahl)-Frage



Minimale Antwortanzahl (min_answers)

Beschreibung

Kann genutzt werden um sicherzustellen, dass ein Benutzer mindestens eine bestimmte Anzahl an Antworten einer Mehrfachauswahl wählt.

Gültige Werte

  • Irgendeine ganze Zahl größer als 0
  • Any integer value above 0
Notice.png
Hint: This feature changed with version 1.92


  • Any number
  • Any SGQA code
  • Any question code (variable name)
  • Any equation, using Expression Manager syntax, without surrounding curly braces.

Beispiel

Wenn der Wert auf 3 gesetzt ist, kann der Benutzer die Umfrage nur abschicken, wenn er mindestens 3 Antworten gewählt hat. In Reihenfolgefragen wird dafür gesort, dass mindestens drei Einträge eingestuft werden. Bitte achten Sie darauf Reihenfolgefragen nicht als Pflichtfragen zu setzen, wenn dieses Attribut verwendet wird, weil bei einer Pflichtfrage alle Einträge geordnet werden müssen, was dem Sinn des Attributs widerspricht.



Maximale Antworten (max_answers)

Beschreibung

Mit diesem Wert kann man beim Fragetyp "Mehrfachauswahl" die Anzahl der maximal möglichen Antworten festlegen.

Valid values

  • Any number value
  • Any SGQA code (New in 1.92 )
  • Any question code (variable name) (New in 1.92 )
  • Any equation, using Expression Manager syntax, without surrounding curly braces. (New in 1.92 )

Beispiel

Bei einem Wert von "2" darf der Benutzer maximal zwei Antworten auswählen oder eine Antwort und den Wert Sonstiges.


QS:Min num value n/de

QS:Max num value n/de


Validierungsgleichung für die ganze Frage (em_validation_q)

Notice.png
Hint: Diese Funktion ist verfügbar ab Version 1.92


Beschreibung

This is an equation that is used to validate the entire question (e.g all of its parts collectively for a multi-answer question). If the question fails the validation criteria, then then em_validation_q_tip message has the CSS style .error set to it. This tip uses the .em_q_fn_validation CSS style, which is hidden by default within template.css.

The main difference between this feature and the Sub-question validation equations (em_validation_sq option) is that for this feature, if the question (or question parts) fail validation, then an error message could be shown. For the sub-question validation, each text entry cell (e.g. in array, but also applies to single entry question types) will be styled so that the background color is pink.

Valid values

Example

    • You want to collect demographic information from users via a multiple short text question, and you want to validate that the user has entered a reasonable email and phone number.

This example shows how the question looks with invalid answers:

Validation-invalid-both.jpg

And here is what it looks like with one invalid answer:

Validation-invalid-phone.jpg

Here is how you edit a question to enter that information:

Validation-gui.jpg

And here is part of the Show Logic File output that lets you validate the accuracy of your expression and ensure there are no syntax errors:

Validation-logic.jpg

As you can see, the validation equation tests that both the email and phone are either empty or match a regular expression filter.

The validation tip only shows the warning message if the phone or email appears invalid.

Notice.png
Hint: Remember, LimeSuvey uses the Perl syntax for regular expressions, so they should start and end with / (slash character)!



QS:Em validation q tip/de

QS:Em validation sq/de

QS:Em validation sq tip/de

QS:Value range allows missing/de